Medizinische Andockwagen

Neben dem wohl bekanntesten Andockwagen „MobiDoc“ stellt mth medical weitere hochwertige medizinische Andockwagen für den innerklinischen Patiententransport her. Die andockbaren Gerätewagen und medizinischen Flaschenwagen werden mit der fest umgreifenden Verriegelungstechnik des mth Andocksystems an Krankenhausbetten, Notfallliegen etc. adaptiert. So kann der zu transportierende Patient auch während des intrahospitalen Transports mit dem erforderlichen Monitoring und weiterem Equipment überwacht und therapiert werden.

Mobile Andockwagen für den Patiententransport

Die andockbaren medizinischen Wagen werden mit dem gewünschten Equipment individuell ausgestattet und sind jederzeit für den innerklinischen Patiententransport bereit. Mit den andockbaren Gerätewagen lassen sich Gerätschaften wie Beatmungsgeräte, Monitore, Defibrillatoren, Perfusoren, Dockingstation, Sauerstoffversorgung, Notfallkoffer und vieles mehr direkt an der Patiententransporteinheit mitführen.
Neben der umfassenden Auswahl an andockbaren Gerätewagen für den innerklinischen Notfalltransport, wie die verschiedenen MobiDoc Modelle und den VentiDoc (für besonders großes und schweres Equipment), ist unter den medizinischen Andockwagen auch QxyDoc Light, ein andockbarer Flaschenwagen für Sauerstoffflaschen zu finden.

Die medizinischen Andockwagen erleichtern den intrahospitalen Patiententransport zwischen Intensivstation, Diagnostik, OP und Normalstation nicht nur erheblich, sondern sparen auch lebenswichtige Zeit bei der Transportvorbereitung und während des Patiententransports selbst.

Andocksysteme für Transporteinheiten

Die mth Andockwagen sind das erfolgreiche Resultat langjähriger Erfahrung in der Medizintechnik. mth medical ist Experte für vielseitige Andocksysteme für Transporteinheiten in Klinik- und OP-Einrichtungen. Der innovative Medizintechnikhersteller entwickelte 2001, mit „MobiDoc“ das erste festumgreifende Andocksystem zum Andocken an Patientenbetten, OP-Tische etc. und entwickelt diese Technologie stetig weiter.

Mit den sicheren, festumgreifenden Andocksystemen von mth medical lassen sich Patienten-Versorgungseinheiten wie Gerätewagen und Sauerstoffwagen im Handumdrehen an Patiententransporteinheiten andocken.

Die Andocksysteme eignen sich zum Andocken an verschiedenste

  • Patientenbetten

  • Notfallliegen

  • OP-Tische

  • Inkubatoren

  • Wärmebetten

  • Krabbelbetten

Andockwagen für das MRT-Umfeld

Auch ein Andock-Transportwagen für das MRT-Umfeld wurde von mth medical entwickelt – MobiDoc MRT. Die MR-taugliche, andockbare Patienten-Versorgungseinheit ermöglicht nicht nur die unterbrechungsfreie Patientenversorgung während des Transports zum MRT, sondern auch während der Magnetresonanztomografie selbst.

Zubehör für mth Andockwagen

Alle mth Andockwagen werden einzeln mit passendem Zubehör ausgestattet, so dass das individuelle, Klinik-bewährte Equipment für Therapie und Monitoring sicher und übersichtlich am Wagen befestigt werden kann.
Das umfassende Zubehör für die Andockwagen von mth medical umfasst Flaschenhalterungen für medizinische Gase, Monitorträger und Geräteträger, hochwertige Aufbewahrungslösungen, Steckdosen, Halterungen für Netzteile, Schläuche und Kabel, sowie andockbare Erweiterungen für Infusionsspritzen und Spritzenpumpen (Add On Unit). Darüber hinaus fertigt mth medical auch individuelles Zubehör für Andockwagen als Sonderanfertigung.

Sonderanfertigungen von Andock-Transportwagen

Alle Andockwagen der mth medical GmbH & Co. KG lassen sich nicht nur durch multifunktionales Zubehör individualisieren und dem klinik-spezifischem Equipment und den hausinternen Anforderungen anpassen. Auch die Andockwagen selbst können als Sonderanfertigung produziert werden.

Stichworte zu den medizinische Andockwagen

mobile Andockwagen, Medizintechnik, mth Andockwagen, mth medical Andockwagen, andockbare medizinische Wagen, Andocksystem, Andock-Transportwagen, Patienten-Versorgungseinheit, Patiententransport