Zubehör für den Andockwagen MobiDoc

auch klinikspezifisch angefertigt

Multifunktionales Zubehör und klinikspezifische Sonderanfertigungen für individuelle MobiDoc Andockwagen im innerklilnischen Notfalltransport.

Modulares MobiDoc Zubehör für die individuelle Andockwagen Ausstattung und Nachrüstung

Jeder MobiDoc Andockwagen kann zusätzlich zur Basisausstatting nach individuellen Anforderungen mit dem hochwertigen, multifunktionalen MobiDoc Zubehör ausgestattet werden.
Das umfangreiche MobiDoc Zubehör umfasst unter anderem verschiedenste Halterungen zum Anbringen des Notfallequipments, Zubehör zur Aufbewahrung und Organisation, Zubehör für die Stromversorgung, sowie eine andockbare MobiDoc Erweiterung.

  • Halterungen für Monitore und Geräte

  • Halterungen für Sauerstoffflaschen

  • Katheter Behälter und Köcher, Schubfächer, Körbe und Tabletts für Ablage und Aufbewahrung von z. B. Verbrauchsmaterial, Patientenakten, Kathetern etc.

  • Halterungen zur Organisation von Kabeln, Schläuchen und Netzteilen

  • Steckdosenleisten für die Stromversorgung von Anästhesie-Beatmungsgeräten

  • Stativwagen für Perfusoren und zum Andocken an den MobiDoc Andockwagen

Die zukunftsorientierten, nachrüstbaren MobiDoc Notfalltransportwagen lassen sich jederzeit durch modernes Zubehör den aktuellen Klinik-Anforderungen anpassen.

MobiDoc Zubehör klinikspezifisch gefertigt

Das sehr umfangreiche MobiDoc Zubehör reicht bereits über die übliche Notfallwagen-Ausstattung hinaus. Dennoch entwickelt und produziert mth medical nach Bedarf auch individuelles MobiDoc Zubehör als klinikspezifische Sonderanfertigung.

MobiDoc Andockwagen perfekt ausgestattet

mth medical empfiehlt bei der Auswahl des MobiDoc Zubehörs einen MobiDoc Anwendungsberater hinzu zu ziehen. MobiDoc und MobiDoc Zubehör stehen auch zum schnellen und bequemen online Kauf bzw. online Bestellen zur Verfügung, eine professionelle Beratung erspart jedoch Zeit und erzielt ein maximales Ergebnis in Funktionalität und Sicherheit.

Bei einem unverbindlichen Demotermin vor Ort, welcher kostenlos ist, stattet ein geschulter und erfahrener MobiDoc Anwendungsberater, zur Vorführung einen MobiDoc mit dem klinikeigenen Equipment aus. Anschließend kann der MobiDoc, angedockt an zum Beispiel ein Patientenbett auf Probefahrt im eigenen Haus gehen. Hier können auch eventuelle Engpässe, wie zum Beispiel Aufzüge order enge Transportwege ausgetestet werden.

Für ein maximal erfolgreiches Ergebnis empfiehlt es sich, bereits bei der Vereinbarung des Demotermins genaue Angaben zur gewünschten Ausstattung und zum Einsatzbereich des MobiDoc Andockwagens zu erteilen.